Rezept: Focaccia

 

Wer schon einmal in eine herrlich fluffige, wunderbar aromatische und vor allem selbst gebackene Focaccia gebissen hat, wird nie mehr etwas anderes essen wollen. Der Trick ist – neben gutem N°3o Meersalz Grob und meinem Brotgewürz N°16 – die lange Teigruhe. Dann ab damit in den Ofen, warten, aufschneiden, in Olivenöl tunken … hmmmmm. Guten Apetit!

 

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitungszeit: 80 Minuten

Gesamt: 95 Minuten

Portionen: 4

Bewertung:
4.4/5
Luis Dias Focaccia N°16 Brotgewuerz
Rezept drucken
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp

Zutaten

Zubereitung

1. Mehl, Meersalz, Zucker und Hefe in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen. Unter Zugabe von 700 ml Wasser – am besten mit den Knethaken einer Küchenmaschine – zu einem elastischen Teig verarbeiten. 60 ml Olivenöl hinzufügen und gut unterkneten, dann das Brotgewürz sowie die Oliven unterkneten.

2. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde ruhen lassen.

3. In eine Backform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 20 Minuten goldbraun backen.

 

Weitere Rezepte