Rezept: Wildlachs mit Pastinaken

 

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamt: 40 Minuten 

Portionen: 4

Bewertung:
4.4/5
Wildlachs mit Pastinaken quer
Rezept drucken
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

Fisch und Fleisch sind ein Genuss für besondere Tage – Gerichte dieser Art verdienen Zeit, Respekt und höchste Qualität. Es lohnt sich, für diesen Lachs mit Pastinaken auf Wildfangqualität und bei den Gewürzen auf Gourmetgewürze erster Güte zurückzugreifen. Die Nr. 17 von Luis Dias für Fisch & Scampi ist einfach perfekt dafür.

Zutaten

Zubereitung

1. Die Pastinaken schälen, ggfs. in Stücke schneiden und in ca. 6-7 min. in sprudelnd kochendem Salzwasser garen. Herausnehmen und abtropfen lassen bzw. trocken tupfen. Etwas Butter in einer tiefen Pfanne aufschäumen und die Pastinaken darin einige Minuten unter Schwenken glasieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Zitronengras putzen, holzige Enden entfernen, dann vierteln. Chilischote fein hacken, den Knoblauch schälen und fein hacken, die roten Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

3. Den Wildlachs waschen und trocken tupfen. Mittig auf einem mit Backpapier und Olivenöl ausgelegten Blech platzieren und die vorbereiteten Zutaten samt Olivenöl und Fischgewürz darauf verteilen. Die Zitrone in Scheiben schneiden und darüber geben. Alles im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20-25 Minuten garen.

4. Den fertigen Lachs herausnehmen und zusammen mit den Pastinaken auf vorbereiteten Tellern arrangieren. 

Weitere Rezepte