Rezept: Obstsalat mit Limetten-Honig-Dressing

 

Herrlich fruchtig mit der ganz besonderen Note von Luis Dias Hibiskusblüten N° 32 – dieser Salat ist ein Genuss für Gaumen und Augen. Ruckzuck zubereitet und mit einem fein ausbalancierten Dressing. Fein-würzig, mit erfrischender Säure und angenehmer Süße.

 

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zubereitungszeit: 0 Minuten

Gesamt: 10 Minuten

Portionen: 2

Bewertung:
4.4/5
Luis Dias Obstsalat mit Limetten Honig Dressing
Rezept drucken
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp

Zutaten

  • 2 reife Nektarinen oder Pfirsiche
  • 1 Tasse Ananas, in Stücke geschnitten
  • 1 Tasse Melone, in Stücke geschnitten
  • 8 – 10 Brombeeren oder Himbeeren
  • ½ Tasse anderes saisonales Obst Ihrer Wahl (Erdbeeren, Wassermelone, Weintrauben)
  • 10 frische Minzblätter
  • 2 EL Honig oder Ahornsirup
  • 4 EL Limettensaft
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Wasser
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 TL Luis Dias Hibiskusblüten N° 32 

Zubereitung

  1. Für das Dressing Honig, Limettensaft, Essig, Senf, Wasser, Salz und Luis Dias Hibiskusblüten N° 32 verrühren. Das Gewürz aus der Linie DIE WÜRZE KÖLNS ergänzt das fruchtige Aroma dieses Salats wunderbar mit einer frischen, leicht säuerlichen Note.
  2. Entsteinen Sie die Nektarinen oder wahlweise die Pfirsiche und schneiden Sie das gesamte Obst – bis auf die Beeren – in Stücke. Alles zusammen mit den Beeren in einer großen Salatschüssel anrichten, das Dressing darüber geben und mit den Minzblättern garnieren.
  3. Extra-Tipp: Streuen Sie noch etwas von den Hibiskusblüten-Flocken über den Salat, ein toller Hingucker mit purpurner Farbe.

Hibiskusblüten für die feine Küche

In Deutschland kennen wir die farbenfrohen Hibiskusblüten an den Büschen der Eibische. Im Mittelmeerraum und in nordafrikanischen Teehäusern wissen Genießer die erfrischende Wirkung ausgewählter Sorten in Tees zu schätzen, abgerundet mit der Süße von Honig. Die getrockneten und schonend zerkleinerten Hibiskusblüten verleihen Saucen eine tolle Farbe und ein pfiffiges Aroma.

Weitere Rezepte