Rezept:

Karamellisierter Ziegenkäse auf Jakobsmuscheln


Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamt: 30 Minuten 

Portionen: 4

Bewertung:
4.4/5
Karamellisierter Ziegenkaese auf Jakobsmuscheln quer 2
Rezept drucken
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

Ziegenkäse und Jakobsmuscheln? Ein kongeniales Pairing, das überrascht! Der cremige Schmelz und die knusprige Kruste des karamellisierten chèvre passen hervorragend zu kurz gebratenen Jakobsmuscheln. Bestes Olivenöl, ein hochwertiger Pfeffer, z.B. Nr. 4 Pepe di Kambodscha von Luis Dias, und knusprige Meersalzflocken runden diese feine Vorspeise ab.

Zutaten

Zubereitung

1. Den Ziegenkäse, falls noch nicht bereits portioniert erstanden, in 8 gleich große Stücke teilen. Mit etwas Rohrzucker bestreuen und einem kleinen Bunsenbrenner karamellisieren.

2. Die Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Bei mittlerer Hitze in etwas Olivenöl – je nach Größe 2-4 Minuten pro Seite – hellbraun braten.

3. Aus Essig, Olivenöl und leicht zerdrückten Himbeeren ein Dressing rühren.
Mit Gourmet Salz und Roten Kampot-Pfeffer abschmecken.

4. Die Wildkräuter verlesen, waschen und trocken schleudern, das Dressing unterheben und den Salat auf tiefe Teller verteilen. Die Jakobsmuscheln separat mit dem karamellisierten Ziegenkäse anrichten. Gemeinsam servieren.

Weitere Rezepte